nature-classic

About Us

Über uns

English

Mag. Ulrike Haderer

ulliGeboren 1979 in Mistelbach/NÖ;
Ausgebildete Kindergärtnerin und Erlebnispädagogin, Hobbycellistin.
Studien an der Universität Wien: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Dokumentarfilm, Geografie und Kultur- und Sozialanthropologie mit Schwerpunkt Iran.
Filmische Ausbildung bei Prof. Mikunda (Universität Wien), Peter Elster (Medienabteilung Naturhistorisches Museum) sowie Sigi Menzel (Bayrischer Rundfunk).
1999 bis 2004 Mitarbeit in einer PR-Agentur.
Von 1999 bis 2010 freie Mitarbeiterin beim ORF, danach als zertifizierte Erlebnispädagogin und Klettertherapeutin tätig.
Webdesign (www.internist-schneider.at)

Erich Haderer

erichGeboren 1956 in Linz.
42 Semester Studien in künstlerischen und pädagogischen Richtungen an verschiedenen Wiener Universitäten, u. a. Violine Konzertfach bei Prof. G. Pichler (Primarius Alban Berg-Quartett), Schulmusik- und Instrumentalmusikpädagogik, Kunstgeschichte.
Musikwissenschaftliche Publikationen (Beiträge zur Volksmusikforschung).
Internationale Lehrtätigkeit (Violine, Kammermusik, Orchesterleitung), beispielsweise an der Musikuniversität Graz/Oberschützen oder am Niawaran-Institut Teheran.
Konzertmeister in diversen Orchestern, seit fast 40 Jahren Mitglied des Wiener KammerOrchesters und verschiedener Kammermusikformationen.
Über 3000 Konzerte und Unterrichtstätigkeit in 75 Ländern der Erde, darunter zahlreiche exotische Destinationen, wie Auftritte vor Königshäusern (z.B. Königin Sirikit in Bangkok, erste Konzerte mit klassischem Streichquartett überhaupt in Nepal und Bhutan).
Künstlerische Zusammenarbeit mit Dirigenten, Solisten und Komponisten wie Rudolf Barschai, Rudolf Buchbinder, Ivor Bolton, Richard Danielpour, Richard Egarr, Philippe Entremont, Adam Fischer, Heinz Holliger, Sir Neville Marriner, Gianandrea Noseda, Krysztof Penderecki, Günther Pichler, Jordi Savall, Heinrich Schiff, Uto Ughi und Stefan Vladar sowie früher auch mit Sir Yehudi Menuhin, Sándor Végh und Carlo Zecchi in vielen renommierten Konzertzyklen u.a. in Wien (Konzerthaus und Musikverein), Salzburg (Mozarteum), Berlin (Philharmonie), Paris (Theatre des Champs-Elysees), New York (Carnegie Hall), Tokio (Suntory Hall), Osaka (Symphonie Hall).
1980 bis 1990 Personnel- und Tour-Manager beim Wiener Kammerorchester.
1985 erste Videoarbeiten (Bautechnische Versuchsanstalt Wien).
1993 Verleihung der Goldenen Medaille für besondere Verdienste um die Republik Österreich.
Alpinismus weltweit (Ersteigung von bislang 3500 Gipfel).

Gemeinsame Unternehmungen und Projekte

Ulli&Erich im MittelmeerErstbegehung und Erschließung zahlreicher alpiner Kletterrouten und Errichtung von Klettergärten in den Alpen, auf dem Balkan und im Iran. Zahlreiche Abenteuerreisen weltweit, Schitouren, Wildwasser, Paragliding. Mehr dazu im Tourenbuch.
2002 TV-Produktion des Bayrischen Rundfunks über unsere Erstbegehung und anschließende Absicherung der Route Schlossgespenst/Direkter Nordgrat in der 1400m hohen Schermberg Nordwand im Toten Gebirge, Oberösterreich; mit ihren 42 Seillängen eine der längsten nach modernem Sicherheitsstandard ausgerüsteten Kletterrouten der Alpen.
Diverse Publikationen für Alpin-Zeitschriften.
2005 Ausbildung Übungsleiter Sportklettern beim Österreichischen Alpenverein.

Low-Budget-Produktion von Dokumentarfilmen (Indien, Iran, Kanada, Mexiko, Österreich) mit Eigenleistung fast aller Komponenten (Drehbuch, Dreharbeiten unter extremen Bedingungen, Schnitt, Performance der Filmmusik etc.).
2006 Filmförderungen durch die NÖ-Landesregierung und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kunst für die Dokumentation Califias Goldinsel.

Interdisziplinäres Kultur-Tourismus-Projekt im Zentraliran (Anarak Transdisciplinary Center, ATC).
Planung und Durchführung von Erlebnistourismus-Projekten in Zusammenarbeit mit der NÖ-Landesregierung (Natur&Sport Waidhofen an der Ybbs, Klettergarten Falkenmauer).

Seit 2010 Wander- und Kletterreisen sowie vielfältige Outdoor-Aktivitäten mit Menschen aller Altersstufen im schulischen wie privaten Bereich. In transdisziplinär-erlebnispädagogischem und klettertherapeutischem Rahmen entdecken und beschreiten wir neue Wege zur persönlichen Entwicklung mit Einzelpersonen, Paaren, Familien und Kleingruppen, wobei auch unserer 2010 geborenen Tochter Ronja eine erstaunliche Rolle zufällt; seit 2014 in Zusammenarbeit mit Psycho- und Ergotherapeutinnen.

Ständige Abwechslung bewahrt uns vor Routine.