nature-classic

Sonnsteine - Überschreitung

Ronjas erste Sommertour.

Salzkammergutberge, Traunkirchen, Oberösterreich. Aufstieg 700 Hm.

P Siegesbach, Salzkammergut-Bundesstraße B145, 1 km südl. Traunkirchen - Sonnsteinsattel - SW-Flanke Kl. Sonnstein, 923 m, knapp darunter Sonnsteinhaus - Ü Gr. Sonnstein, 1037 m, den Klettersteig (A/B) durch die kurze Gipfelwand kann man umgehen. - Abstieg S-Flanke nach Ebensee oder zurück am Anstiegsweg.

ÜbersichtKarteLuftaufnahme Traunsee v. NKl. Sonnstein v.N (Traunkirchen); der Aufstieg vollzieht sich am rechten BildrandTraunkirchen ist Ausgangspunkt unserer Überschreitungan Stelle der heutigen Pfarrkirche befand sich bereits vor 3500 Jahren ein heidnischer Kultplatz,  die berühmte Fischerkanzel im Innern der Kirche stammt aus dem  Jahr 1753

Ein herrliches Vergnügen für die ganze Familie hoch über dem Traunsee. Alpinistische Fähigkeiten sind nicht groß gefragt, und doch schlängelt sich der hübsche Steig - wie so oft im Salzkammergut - immer wieder unerschrocken an jene abenteuerlichen Felsgestalten heran, die dieser weltberühmten Ferienregion erst die richtige Würze verleihen.

der Traunstein mit seiner 1000 m hohen WestwandBlick vom Sattel gegen SSO auf Ebensee und Totes Gebirgeder schroffe Gipfelaufbau des Kl. Sonnstein über dem Sattelbeim Aufstieg durch die kurze felsige SW-Flanke des Kl. Sonnstein wird die Sicht frei auf Ebensee und den Wildenkogel (Schönberg), die höchste Erhebung des westl. Toten Gebirgeswie ein Adlerhorst klebt das Sonnsteinhaus an den Gipfelfelsender Traunstein in beherrschender Lage über dem Flachland, er ist vielleicht Oberösterreichs meistbestiegener Gipfel; näheres im Archiv Bergsteigeneinen Tag vor unserer Besteigung hat der Kl. Sonnstein ein funkelnagelneues Gipfelkreuz erhalten; das alte war einem Blitzschlag zum Opfer gefallenim Süden hoch über Ebensee der Schrottkamm, nordwestlichster Ausläufer des Toten Gebirges; im Archiv Schitouren findest du - ausgehend vom Petergupf - unsere Filmberichte über die Nordabfahrten am Gipfelkamm geht's sw. zurück in Richtung Gr. Sonnsteinder Gr. Sonnstein ist der linke der beiden Waldhöcker über dem TrauntalBlick über den Traunsee nach O auf den Erlakogel (Schlafende Griechin)durch die etwa 30 m hohen Westabbrüche des Gr. Sonnstein führt ein kurzer Klettersteig hinauf zur obersten Südflanke mit dem NormalwegGipfelblick vom Gr. Sonnstein nach NOauch dieses Gipfelkreuz ...... hat den Naturgewalten nicht standgehaltenauf der Westseite des kurzen Gipfelgrates das alte Kreuz: Blick auf Feuerkogel und Brunnkogel (Höllengebirge)die Rückkehr nach Traunkirchen erfolgt entweder über die alte Landstraße entlang dem Seeufer oder per Bahn

Die Wanderung ist sehr schön, mit wenig Aufwand verbunden und dementsprechend beliebt; jeder kann selbst seine bevorzugte Version dieses Bilderbuch-Abenteuers kreieren. Die Anfahrt lässt sich perfekt mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchführen, Parkplätze sind oft auch an Wochentagen rar.
(07.04.2011)

Weitere Salzkammergut-Touren auf nature-classic:

Bergwerkskogel - Rettenkogel, Überschreitung
Bleckwand (+Gleitschirm)
Braunedl (+Gleitschirm)
Drachenwand, Klettersteig
Eibenberg
Eiblgupf - Hirschluckensteig
Gamsfeld (+Gleitschirm)
Kalmberge, Überschreitung
Loser, „Sissi“-Klettersteig
Mahdlgupf, „Attersee“-Klettersteig

Plassen
Rinnkogel
Sandling
Sarstein, Überschreitung (+Gleitschirm)
Schober
Schönberg, Kleiner (+Kayaking auf Traun und Traunsee)
Schrottkamm, Überschreitung (+Film)
Traunstein, Zirla - Hernlersteig
Türkenkogel
Zimnitz (Leonsberg), Überschreitung
Zinken, Überschreitung

[zurück]