nature-classic

Monte Arvènis, 1967 m

Beherrschender Grasriese überm hintersten Val di Lauco.

Karnische Voralpen, Villa Santina, Friaul, Italien. Aufstieg 800 Hm.

P Val di Lauco, ca. 15 km nördl. Villa Santina auf kurvenreicher Bergstraße über Lauco und Vinaio - nw. auf dem Weg 166 durch Wald und Wiesenhänge auf den Tribil-SO-Kamm - Malga di Clàupa - lange ansteigende Querung nach O und SSO-Flanke zum Gipfel.

ÜbersichtKarteder Monte Arvènis mit unserer Route von SO (Monte Amariana) ...... und vom Talschluss des Val di Laucoschon die etwas komplizierte Anreise beschert idyllische Eindrücke; etwa hier im Dorf Trava ...... oder beim Kloster San Michele aus dem 15. Jahrhundert

Am zweiten Tag einer sechstägigen Bergsafari zwischen Gemona und Sappada ersteigen wir mehr oder weniger zufällig diesen relativ abgelegenen, im deutschsprachigen Gebiet völlig unbekannten und doch entscheidenden Gipfel zwischen Degano- und Buttal, genau 13 km Luftlinie südlich des Plöckenpasses. Man tut gut daran, sich doch an die etwas umständlich scheinende Trassenführung des Wanderweges zu halten - und das nicht nur mit Kind am Rücken; diverse Abkürzungsversuche können schnell in ungemütliche Steilgrashänge führen.

Südaufstieg aus dem Val di Lauco; links der Mte. DaudaBlick vom Tribil SO-Kamm zu unserem Gipfel ...... und auf die Malga di Clàupa; dahinter der Karnische HauptkammMalga di Clàupa gegen W; rechts hinten der Monte Chiadinder Arvènis von SW; endlich nähern wir uns dem GipfelklotzRückblick über den SW-Gratauf den letzten Metern vor dem Gipfel; Blick hinunter in die Westschluchtdas einfache Kreuz am GipfelGipfelblick gegen W; in Bildmitte hinten der Antelao, links davon der Monte Pelmoim WNW die Gegend um Sappada; der Monte Chiadin findet sich im Archiv Bergsteigenim N der Karnische Hauptkamm; rechts der Bildmitte die Hohe Warteim NO das Buttal mit Palluzza und dem Monte Cucco (rechts)und gegen OSO rechts hinter dem Monte Dauda der Monte Amariana und die Julischen Alpen(
28.02.2012)

Literatur: Lang: Wanderführer Friaul - Julisch Venetien. München: Rother 2012.

Weitere Touren im Bereich Südliche Karnier/Westliche Julier auf nature-classic:

Monte Amariana
Monte Chiadin

Monte Chiampon
Monte del Ferro

Letterspitze (Campanile Letter)
Friaul - Klettergärten

Übersicht zu oben stehenden Gipfeln; die orangen Punkte markieren Klettergärten

[zurück]