nature-classic

Göller, 1766 m

Variationen über einen niederösterreichischen Paradeschiberg.

Mürzsteger Alpen, Gscheid, Kernhof, Niederösterreich. Aufstieg 1400 Hm.

Oberknollenhals, Gscheid, B21 7 km westl. von Kernhof – NW-Kamm Gsenger – Ü Göller – Ü Mitterriegel (Hochwaldriegel), dem westl. Vorgipfel des Kl. Göller – Abfahrt Karlgrube bis zur Forststraße auf 1200 m – Wiederaufstieg SSO-Kamm (Lußterriegel) auf den Göller – Ü Terzer Göller – NNW-Kamm und Hühnerkralle-Variante in den Andregraben – Göllergraben – P.

ÜbersichtKarte

Für Generationen von Tourengehern zwischen Wien und Mariazell ist der Göller ein Begriff. Man findet hier anmutige Voralpenlandschaft mit  teils sehr alpinen Akzenten, besonders im Hochwinter können die nordseitigen Abfahrten so stark vereisen, dass sogar die gemütlichen Wanderwege in der Gipfelregion ohne Steigeisen lebensgefährlich werden. Unsere Zweifach-Überschreitung ist das Ergebnis einer Suche nach sinnvollen Linien bei solch dramatischen Verhältnissen. Bei guten Bedingungen ein abwechslungsreicher Tourentag, an dem dank der zahlreichen Möglichkeiten nach allen Seiten hin genauso viele Höhenmeter in die Beine fließen können wie an einem Dreitausender.

Göller von NW (Oberknollenhals)Aufstieg über den Gsengerkamm zum Göller unser Aufstiegskamm von SOdie Reste des Gipfelkreuzes am Göller gegen NWGöller gegen SWGöller gegen Oam Übergang zum Kleinen GöllerRückblick vom MitterriegelAbfahrt durch die einladende Karlgrube; unsere Einfahrt erfolgte knapp rechts der Bildmittedie beiden Göller von SSO; Abfahrt durch die Karlgrube und Wiederaufstieg zum GöllerAufstieg am Göller SSO-Kammdie benachbarte Eisgrube ist bekannter ...... als die soeben befahrene Karlgrubeschnell gewinnen wir wieder an Höhe ...... und stehen bald zum zweiten Mal auf der vereisten Gipfelfläche des Göller; links der Terzer Göllerwegen starker Vereisung der Einfahrt zum Andregraben müssen wir uns eine Alternative überlegenTerzer Göller gegen W (Hohes Bäreneck und Ötscher)erst an der Baumgrenze werden die schattseitigen Steilhänge wieder sicher befahrbarAndregraben mit GöllerUlli im Andregraben, darüber der NNW-Kamm des Terzer Göller
(7.1.2009)

Literatur: Szépfalusi/Kriz: Skitouren Wiener Hausberge vom Wienerwald bis zum Hochschwab. Horn/Wien: Berger, Edition Berg&Karte 2011.

[zurück]