nature-classic

Kl. Kreuzspitze, 2518 m

Modetour mit einsamem Hinterland.

Südl. Stubaier Alpen, Ratschingstal, Sterzing, Südtirol. Aufstieg von 1100 Hm aufwärts.

Flading/Innerratschings – Klammalm – W-Flanke Fladinger Berg – N-Flanke/ob.NW-Grat Kl. Kreuzspitze (-Schlotterjoch–Saxner- …).

ÜbersichtKarte

Das südtiroler Ratschingstal scheint ein beliebter Treffpunkt besonders für Innsbrucker Tourengeher zu sein. Obgleich viele schon beim Lift in Bichl - einer willkommenen Aufstiegshilfe für Fleckner und Saxner - hängen bleiben, ist der Weiler Flading hinten im Talschluss alles andere als ein versteckter Winkel. Bald hinter der Klammalm teilt sich die Karawane. Auch die Hohe Kreuzspitze ist verlockend, sie wird häufig auch von der Timmelsjoch-Seite aus dem obersten Passertal erstiegen. Die Mehrheit will heute aber auf die kleine Schwester. Wir auch, dann aber noch weiter nach Osten, auf Schlotterjoch und Saxner. Der felsige direkte Grat ist uns heute nicht geheuer, dennoch entkommen wir durch ein relativ einfaches Manöver schnell den Massen: kurz wieder die Nordflanke abfahren, vor dem Fladinger Berg aber rechts in eine versteckte, rampenartige Mulde hinunter und sobald es geht Querung zur Großkalchalm. Hier herrscht absolute Stille, eine entrückte Weite mit einer ganzen Reihe von zusätzlichen, einsamen Zielen …

Klammalm gegen Gr. Kreuzspitze, die Karawane teilt sichKl. Kreuzspitze gegen WGipfel gegen O (Schlotterjoch und Saxner)die weiten Böden unter dem Schlotterjoch
(16.01.2005)

Literatur: Weiss/Schall: Genuss-Schitourenatlas Südtirol & Österreich Süd. Wien: Schall.

[zurück]